Förderung Pumpentausch

DEUTSCHLAND MACHT´S EFFIZIENT.

 

Heizungspumpe tauschen und 30% Förderung sichern!

 

Mit intelligenten Einsparmaßnahmen die Energiekosten senken und gleichzeitig Emissionen vermeiden – das ist das Ziel des Förderprogramms der Bundesregierung. Dazu sollen verschiedene Maßnahmen beitragen, unter anderem der Austausch von alten, ineffizienten Heizungspumpen. Denn diese sind oftmals die größten Stromfresser im Haushalt und verbrauchen bis zu 80 % mehr als moderne Hocheffizienzpumpen. Bis 2020 sollen 10 Mio. Pumpen ausgetauscht werden – gefördert vom Staat.

 

Wenn Sie also Ihre alte Pumpe durch eine moderne Hocheffizienzpumpe ersetzen lassen, erhalten Sie eine Förderung von 30 % auf Kaufpreis und Montage. Außerdem empfiehlt die Bundesregierung die Durchführung des sogenannten hydraulischen Abgleichs, mit dem Ihr Installateur für die optimale Einstellung Ihres gesamten Heizungssystems sorgt. Auch hierfür erhalten Sie einen Zuschuss von 30 % der Gesamtkosten. Zwei Investitionen, die sich lohnen! Sprechen Sie uns an!

5 SCHRITTE ZUR FÖRDERUNG

 

1. LASSEN SIE SICH BERATEN
Ihr Fachhandwerker berät Sie rund um den Pumpentausch und erklärt Ihnen, wie Sie von der neuen Förderung profitieren.

 

2. REGISTRIEREN SIE SICH  
Im zweiten Schritt registrieren Sie sich beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle auf
www.bafa.de. Sie erhalten eine Bestätigungsmail mit Ihrer persönlichen Vorgangsnummer.

 

3. LASSEN SIE DIE MASSNAHMEN VOM PROFI AUSFÜHREN
Jetzt kann die neue Pumpe eingebaut und ggfs. der
hydraulische Abgleich durchgeführt werden. Wichtig: Die Maßnahmen müssen von einem SHK-Fachbetrieb innerhalb von sechs Monaten nach Registrierung durchgeführt worden sein.

 

4. REICHEN SIE DIE RECHNUNG EIN  
Füllen Sie das elektronische Antragsformular auf der
BAFA-Webseite aus. Unterschreiben Sie das ausgedruckte Formular und laden Sie es mit der Kopie Ihrer Handwerkerrechnung auf die BAFA-Webseite hoch. Bitte achten Sie unbedingt darauf, dass auf der Rechnung nur die zu fördernden Maßnahmen ausgewiesen sind.

 

5. ERHALTEN SIE 30 % ZURÜCK  
Nach Bewilligung des Antrags überweist Ihnen das BAFA 30 % der Nettokosten auf Ihr Konto.


Sie haben Fragen zum Förderprogramm  
„Heizungsoptimierung“?
Sprechen Sie uns an!

Mehr Informationen erhalten Sie hier:

 

Heizungspumpe tauschen und 30% Förderung sichern!
Grundfos-30% Förderung.pdf
PDF-Dokument [519.2 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2016 Heizung, Sanitär, Solar - Meisterbetrieb Christian Rolinski

Anrufen

E-Mail